031 533 18 18
Blog

Neues über Medaxo

Medaxo - Wie komme ich gesund durch den Winter?

Wie komme ich gesund durch den Winter?

Die renovierte «Muri Arztpraxis» erstrahlt in neuem Glanz. Wir freuen uns sehr, dass die Patientinnen und Patienten der ehemaligen Hausarztpraxis von Dr. med. Alex Ammann in Zukunft von unseren kompetenten Hausärzten Herr Dr. med. Andreas Missura und Herr Dr. Hamid Yazdani betreut werden. Hier einige Gesundheitstipps von Dr. med. Missura, um gesund durch den Winter zu kommen.

Um in der kalten Jahreszeit körperlich und seelisch fit zu bleiben, sind nach meiner Erfahrung 5 verschiedene Massnahmen hilfreich, die unsere Abwehrkräfte und unsere Gesundheit stärken. Ich nenne sie hier die 5 «M»: «move -mood-meal-meeting-medication»:

Move: Ertüchtigende Bewegung an der frischen Luft, idealerweise 3×30 min/Woche. Die Dauer ist eher nebensächlich, wesentlich ist, dies möglichst regelmässig zu tun.

Mood: Den Stress und die Sorgen des Alltags versuchen hinter sich zu lassen, um der Freude Raum zu geben. Freude am Leben schlechthin, Freude an der Freizeit, der schönen Natur, der Geselligkeit u.a. häufiges Lachen stärkt das Immunsystem ebenso wie Ruhe und Entspannung. Das Sprichwort „mens sana in corpore sano“ («eine gesunde Seele macht einen fitten Körper», und umgekehrt) trifft auch hier zu: ein gutes Buch lesen, eine wärmende Tasse Tee trinken, gelegentliche Kalt-Warm-Duschen und Sauna geniessen und Vieles mehr, helfen zu entspannen.

Meal: eine ausgewogene Ernährung entsprechend der Lebensmittelpyramide mit viel saisonalem und regionalem Obst und Gemüse sowie genügend Flüssigkeit sind wichtig, um Leib und Seele in Schwung zu halten.

Meeting: Vor ansteckenden Krankheiten besonders in geschlossenen Räumen und engen Platzverhältnissen (z.B. im Büro, Konzerte) kann durch Händedesinfektion, gegebenenfalls Mundschutz vorgebeugt werden. Menschen, die im Winter oft im Freien arbeiten, leiden auch weniger an Erkältungskrankheiten und Erschöpfungszuständen.

Medication: Bei Abgeschlagenheit empfehle ich das Strath® oder in ausgewählten Fällen zur Immunisierung der Atemwege eine Kapselkur mit Bronchovaxom®. Bei einem sich anbahnendem grippalen Infekt sind Dampfinhalationen mit Thymian-oder Salbeitee oder andere Hausmittel (z.B. Zwiebelwickel) hilfreich. Die kurzzeitige Anwendung eines abschwellenden Nasensprays, Bettruhe sowie die Einnahme eines fiebersenkenden Medikamentes wirken lindernd auf den Krankheitsverlauf.

Dr. med. Andreas Missura, Facharzt Allg. Innere Medizin FMH, Muri bei Bern

Terminvereinbarung: t +41 31 951 53 55 Ÿ www.muri-arztpraxis.ch

David Isenschmid

Autor

view all posts